Stefan Zeiler

Malerei, Atelier N.O.02

Stefan Zeiler ist Generalist.

Er malt, zeichnet, schreibt und macht Filme.
In seinen bildnerischen Arbeiten spielen Landschaften eine entscheidende Rolle. Sie entstehen zumeist als Serien.

Da gibt es Flusslandschaften, Steinbrüche und Areale mit Ruinen. Diese Topografien sind niemals ebenerdige Landstriche;
immer bildet sich etwas Architektonisches aus kubistisch anmutenden Formen heraus.
Selbst das Flusswasser härtet in streng abgezirkelten Flächenkompartimenten aus. Die Suche nach einer klaren und gleichzeitig tiefgründigen Ausdrucksweise zeichnet alle künstlerischen Arbeiten von Stefan Zeiler aus.

Er schöpft aus eigenen sensuellen und emotionalen Erfahrungen und collagiert diese Versatzstücke zu lyrischen Begebenheiten. Der Film ermöglicht es ihm, Geschichten zu erzählen, in denen weniger Handlungen als vielmehr Stimmungen und Reflexionen zur Darstellung kommen.
(Katrin Dillkofer)

Biografie:
https://atelierprojekt.de/dozenten/stefan-zeiler/vita/

 

gefördert
von der Domagkateliers gGmbH
und vom Kultureferat der Landeshauptstadt München

Umsetzung BUBBLE AROUND