Julia Smirnova

Fotografie und Objekte, Atelier M.E.03

Julia Smirnova

(geboren 1981 in Russland) studierte Fotografie an der Universität München (FH, Diplom 2007) und Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste München bei Günter Förg und Jean-Marc Bustamante (Diplom 2015).

Ihre Werke befinden sich in der Bayerischen Staatsgemäldesammlung (Pinakothek) in München, im Frances Lehman Loeb Art Center in Poughkeepsie, New York, USA und im Kiyosato Museum of Photographic Arts (K’MoPA) in Japan.

Für Ihre Arbeit bekam sie u.a. den Förderpreis der Landeshauptstadt München, den VII. Ellwangen Kunstpreis und war für viele Preise nominiert, u.a.: Lacoste Elysee Prize, Bloom Award, Katapult Award, GetPublished Award, Canon-Profifoto Award, Varta Digital Photo Award.

Julia hatte Arbeitsaufenthalte in Kalkutta (2005-2007) und in Paris (2010-2012) und lebt derzeit in München.

gefördert
von der Domagkateliers gGmbH
und vom Kultureferat der Landeshauptstadt München

Umsetzung BUBBLE AROUND