Steffen Kern

Malerei,Zeichnung, Atelier M.E.13

Ein großer Teil meiner Arbeit besteht aus Zeichnungen, deren Motive ich ohne Vorlagen konstruiere und mit verschiedenen Momenten aus der Ästhetik der Fotografie versehe.
Bei der Bildfindung versuche ich aus meinem Gedächtnis Motive zu entwickeln, die ich in unserem kollektiven Bildgedächtnis für verankert halte und die somit für den Betrachter wiedererkennbar sind.

Am Beginn stehen Vorzeichnungen, die ich so lange überarbeite, bis Proportionen, Licht und Perspektive stimmen, sodass sie einen fotografischen Eindruck erzeugen.
Auf diese Vorzeichnungen wende ich Momente aus Fotografie und Film an - beispielsweise zeichnerische Übersetzungen von Blooming, Schärfentiefe, Blitzschatten, Linsenverzerrungen oder Bildstörungen.

gefördert
von der Domagkateliers gGmbH
und vom Kultureferat der Landeshauptstadt München

Umsetzung BUBBLE AROUND