Mihuzo Matsunaga

Installation, Collagen, Mizuhiki, Atelier M.O.11

Mizuho Matsunaga wurde 1976 in Aichi, Japan geboren.

Sie schloss einem Masterabschluss in der Bildhauerei an der Musashino Art University in Tokio sowie einem Masterabschluss für Bildende Kunst am Bandung Institute of Technology in Indonesien ab.

Seit 2009 lebt und arbeitet sie in München. Im Jahr 2014 fängt Sie Mizuhiki an, eine japanische traditionelle Knüpftechnik mit Schnüren aus Japanpapier. Sie arbeitet mit Rauminstallationen aus Tortenspitzenpapier und auch mit Collagen aus alten Stichgraphiken.

Sie beschäftigt sich viel mit Ornamenten und Mustern, wie diese Ornamente und Muster in Ihrer Ansammlung und Wiederholung mit uns geistlich und körperlich intervenieren, und was man für einen neuen interaktiven Raum mit diesen Muster und den Ornamente erbauen kann.

Ihr Interesse an der Arbeitsmaterialien entsteht aus dem Kulturunterschied zwischen Deutschland und Japan.

gefördert
von der Domagkateliers gGmbH
und vom Kultureferat der Landeshauptstadt München

Umsetzung BUBBLE AROUND