Bongchull Shin

Bildhauerei, Atelier M.O.18

Glas, gleichwohl essenziell für meine Arbeit, ist es doch nur das Mittel, durch welches meine Kunst entsteht.

Durch das Reflektieren und Brechen des Lichts schaffen meine Glasformen etwas Neues und Einzigartiges.
Die dabei entstehenden Muster bleiben nie gleich. Sie tauchen zufällig auf und ändern sich ständig, je nach Lichteinfall und Betrachtungswinkel des Beobachters.


Bongchull Shin

1981, geboren in Suwon, South Korea und lebt und arbeitet in München

Akademie der Bildende Künste (AdBK), München, Deutschland
Prof. Prangenberg/Prof. Karstieß, Diploma

Korean National University of Arts, Seoul, South Korea, Glass Art M.A.

Kookmin Universtiy, Seoul, South Korea, B.A.

 

Einzelausstellung (Auswahl)

2020 Gallery Soneva, Kunfunadhoo Island Baa Atoll, Maldives
2019 Map of Light, Sotheby’s Artist Quaterly, Sotheby‘s, Munich, Germany
2018 The Weight of the Shadow, Galerie Tanit, Munich, Germany

gefördert
von der Domagkateliers gGmbH
und vom Kultureferat der Landeshauptstadt München

Umsetzung BUBBLE AROUND