Anja Verbeek von Loewis

Malerei, Performance, Rauminstallation, Atelier M.E.06

Anja Verbeek von Loewis wuchs in einer Familie von Akademikern und Künstlern auf. So malte und zeichnete sie seit ihrer Kindheit in Museen
und Ateliers. Ab 1983 studierte sie Europäische und Orientalische Kunstgeschichte in Bonn und ab 1985 Freie Malerei an der Akademie der
Bildenden Künste München. Als Meisterschülerin von Prof. Robin Page erhielt sie 1992 dort ihr Diplom mit Auszeichnung.
Nach ihrer ersten großen Einzelausstellung ’Inbilder’ 1992 in der Galerie Golart, München, folgten weitere Ausstellungen im In- und Ausland.


Ankäufe u.a. durch Deutsche Bundesregierung und Bayerische Staatsgemäldesammlung;
Raumbezogene Kunstinstallationen u.a. für Siemens,
EADS, LBS, Lufthansa, in Kanada für das International Conference Center Edmonton.
2016 nominiert für ’zwei zu eins – Der Münchner Preis für Kunst’.
Seit 2015 auch performative Projekte mit Momentmalerei, Tanz und Video.


gefördert
von der Domagkateliers gGmbH
und vom Kultureferat der Landeshauptstadt München

Umsetzung BUBBLE AROUND