Elisa Maria Nadal

Medienkunst, Film, Atelier M.O.05

Elisa Nadal ist in Südbrasilien geboren und aufgewachsen.

Seit Ihrem 7. Lebensjahr trainierte sie Sportgymnastik und Tanz und strebte eine Karriere als Profitänzerin an. 
Nach einem Unfall musste Sie diesen Traum aufgeben. 

Sie studierte soziale Kommunikation & Journalismus und bildende Künste in Curitiba, Brasilien.

Sie zog nach München, um Dokumentarfilm an der Hochschule für Fernsehen und Film zu studieren. 
In den letzten Jahren drehte sie in Deutschland, Brasilien, Nepal, Bulgarien, Iran, der Türkei, Griechenland und Indien. 

Ihr Abschlussfilm, Prisoners of the Body, ein experimenteller Tanz- und Performance Film wurde gefördert von FFF Bayern
und wird im "Kino der Kunst" Welt Premiere feiern. 

Im Moment arbeitet sie an einer Digital Projection Dance Performance, in der digitale Projektion und der tanzende Körper als Leinwand auftreten.
Sie moderierte und produzierte von 2016 bis 2017 die Radiosendung Brasil Afora.
Parallel zu ihrer freiberuflichen Arbeit studiert sie Medienkunst an der Akademie der Bildenden Künste.

gefördert
von der Domagkateliers gGmbH
und vom Kultureferat der Landeshauptstadt München

Umsetzung BUBBLE AROUND